Mittwoch, 29. März 2017

Märchenwochen #6 Meine 2 Lieblings-Disney-Märchenfilme

Halli Hallo!
Heute wollte ich euch meine 2 Lieblingsmärchenfilmen aus der Feder von Disney vorstellen.

Die Reihenfolge entspricht keiner Wertung. Es ist einfach nur eine Aufzählung ;)

Cinderella
Erst vor kurzem entdeckt, aber sofort verliebt. Cinderella hat mich sofort verzaubert!
!
Die Kulisse, die Schauspieler, die Musik...alles passt einfach in dieser Neuauflage.

Ella erlebt eine tolle Kindheit mit ihren Eltern. Als ihre Mutter stirbt, bleibt ihr nur noch der Vater, der als Kaufmann leider sehr oft reisen muss. Dieser entschließt sich bald darauf erneut zu heiraten. Seine neue Frau bringt noch zwei Töchter mit in die Ehe.
Kurze Zeit später stirbt auch der Vater während einer Reise und Ella bleiben nur noch die Bediensteten und die Tiere. Allerdings entlässt die Stiefmutter nach und nach alle, so dass Ella zur Dienstmagd wird. Die Stiefschwestern und die Stiefmutter nennen sie daraufhin nur noch Cinderella und verdrängen sie zum Schlafen auf den Dachboden.
Sie trifft im Wald auf den Prinzen, denkt aber das er nur ein Bediensteter ist. Als bald darauf eine Einladung zu einem Ball ankommt, hofft sie, dass sie ihn dort wiedersieht.



Die Eiskönigin - Völlig unverfrohren
Ich habe ihn relativ spät erst gesehen. Ich glaube er tauchte eine Zeitlang auf Netflix auf und da habe ich ihn dann gesehen.

Die jungen Prinzessinnen Elsa und Anna von Arendelle spielen im Palast, als Elsa
ihre Schwester am Kopf trifft und Anna ausgenockt wird. Dank der cryokinetischen Kräfte von Prinzessin Elsa wird Anna bewusstlos und nur die Trolle können ihr helfen. Diese erzählen den Eltern, dass​ ein Treffer ins Herz tödlich ausgegangen wäre. Außerdem nehmen die Trolle der jungen Prinzessin die Erinnerung an den Vorfall. Elsa wird daraufhin in ihrem Zimmer eingesperrt.
Dreizehn Jahre nach dem Vorfall soll Elsa zur Königin gekrönt werden, da ihre Eltern drei Jahre zuvor bei einem Sturm auf See umgekommen sind.
Anna freut sich über die geöffneten Schlosstore, trifft auf Hans und die Beiden verlieben sich ineinander. Bei der Party nach der Krönungszeremonie macht Hans Anna einen Antrag, aber Elsa gibt ihnen nicht ihren sehen wegen der kurzen Bekanntheit. Daraufhin kommt es zu einem Streit bei dem alle Anwesenden Elsa cryokinetische Kräfte sehen können. Der Herzog von Pitzbühl, der Arendelle für sich missbrauchen will, bezeichnet Elsa als Monster und befiehlt seinen Männern sie einzufangen.
Elsa flüchtet daraufhin in die Berge und Anna reitet ihr nach.

Was ist euer Lieblings-Disney-Märchenfilme?

Das war der letzte Beitrag zur Märchenwoche​. Es tut mir Leid, dass immer so viele Pausen dazwischen lagen, aber das WLAN ist funktioniert nicht soo oft bei uns leider.

Ein schönes Wochenende!
Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen